Aktuelles

Naturschutz geht durch den Magen

[10.11.2016]

Eine neue Broschüre mit Rezeptideen soll unseren Kundinnen und Kuinden appetitliche Anregungen geben, wie sie die unterschiedlichen Teile unserer Heidschnucken-Lämmer in der Küche verwenden...
weiterlesen

Heideblütenfest 2016

[05.08.2016]

Auch in diesem Jahr lädt die Biologische Station Besucherinnen und Besucher zu ihrem traditionellen Heideblütenfest ein. Am 14. August bietet die Heidschnuckenschäferei der Biologischen Station auf...
weiterlesen

Naturschutz-Stiftung Senne unterstützt die Heidschnuckenschäferei

[24.05.2016]

Die Naturschutz-Stiftung Senne unterstützt die Heidschnuckenschäferei der Biologischen Station bei der Anschaffung neuer mobiler Schafnetze. Die Netze werden eingesetzt, um unsere Schafe auf dem...
weiterlesen

Ornithologischer Sammelbericht 2015 ist da!

[09.02.2016]

Gerade ist der 5. Ornithologische Sammelbericht der Ornithologischen AG für das Arbeitsgebiet der Biologischen Station erschienen. Der Bericht fasst interessante Vogelbeobachtungen aus dem Jahr 2015...
weiterlesen

Ihre Stimme für die Senner Pferde

[14.01.2016]

Im September 2015 wurde das Projekt „Senner Pferde“ der Biologischen Station als UN-Dekade-Projekt ausgezeichnet, weil es aus Sicht des Bundesamtes für Naturschutz einen wichtigen Beitrag zur...
weiterlesen

Neues Veranstaltungsprogramm für 2016

[05.01.2016]

Das neue Veranstaltungsprogramm der Biologischen Station für das Jahr 2016 ist da. In den nächsten Tagen wird es an ausgewählten öffentlichen Stellen (Rathäuser, Kreisverwaltung etc.) ausliegen....
weiterlesen

Bemerkenswerte Pilzfunde auf der Weide der Senner Pferde

[14.12.2015] Punktierte Porenscheibe (Poronia punctata) / © I. Jürgens

Seit dem Mai 2000 werden im NSG „Moosheide“ Senner Pferde als Landschaftspfleger eingesetzt.  Auf einer über 20 ha großen und von zahlreichen Gehölzinseln durchsetzten Fläche weidet vom Frühjahr...
weiterlesen

<< Erste < zurück Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 5 vor > Letzte >>

Veranstaltungen

 

Projekte

Naturerlebnis am Sintfeld-Höhenweg