Ihre Stimme für die Senner Pferde

 

Im September 2015 wurde das Projekt „Senner Pferde“ der Biologischen Station als UN-Dekade-Projekt ausgezeichnet, weil es aus Sicht des Bundesamtes für Naturschutz einen wichtigen Beitrag zur biologischen Vielfalt darstellt. Durch diese Auszeichnung bekommt eine gefährdete Haustierrasse der Region die entsprechende Aufmerksamkeit. Und wir werden motiviert, noch mehr zu tun für die Erhaltung der biologischen Vielfalt vor der eigenen Haustür.

Derzeit findet auf der Internetseite der UN-Dekade eine Abstimmung zum UN-Dekade-Projekt des Monats Januar statt. Auch unser Projekt "Senner Pferde" kann als Monatsprojekt gewählt werden und - falls es erfolgreich ist - am Ende des Jahres als Jahresprojekt, das noch einmal eine besondere Auszeichnung erhält. Unter http://www.undekade-biologischevielfalt.de/projekte/monatsprojekt-waehlen/ kommt man direkt zur Abstimmung.

 

 

Naturerlebnis am Sintfeld-Höhenweg