Veranstaltungen

Freitag, 25. August 2017
von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Die Lebensräume der Sennelandschaft - naturkundliche Wanderungen in den Naturschutzgebieten „Moosheide“ und „Schluchten und Moore am oberen Furlbach“

In Zusammenarbeit mit der Natur- und Umweltschutzakademie Nordrhein-Westfalen (NUA NRW)

Treffpunkt: Biologische Station

Leitung: Peter Rüther, Christian Venne

Die Senne ist der bedeutendste Lebensraumkomplex in Nordrhein-Westfalen. Der Truppenübungsplatz Senne ist ein "Hotspot" der Artenvielfalt in NRW. Dieses Gebiet ist wegen der militärischen Nutzung nicht zugänglich. Die angrenzenden Naturschutzgebiete geben aber auch einen guten Eindruck von der Vielfalt und Eigenart der Lebensräume der Sennelandschaft. Auf geführten Wanderungen in den Naturschutzgebieten "Moosheide" und "Schluchten und Moore am oberen Furlbach" lernen die Teilnehmer typische Lebensräume der Senne kennen. Zu Beginn gibt es eine kurze Einführung in der Biologischen Station.

Anmeldung erforderlich bis 04.08.2017 bei der Biologischen Station oder bei der NUA NRW (www.nua.nrw.de).

Gebühr: 30,-- Euro, inkl. Verpflegung (für Mitglieder der Biologischen Station 20,-- Euro).

Projekte

Naturerlebnis am Sintfeld-Höhenweg