Neues Formular zur Meldung von Vogel-
beobachtungen

Seit Januar 2011 ist auf dieser Internetseite eine durch die im Jahr 2010 gegründete Ornithologische Arbeitsgruppe initiierte Plattform für Vogelbeobachtung eingerichtet, über die Vogelkundler ihre Beobachtungen melden und untereinander austauschen können. Die Plattform soll außerdem zur Verbesserung des Kenntnisstandes und zur Dokumentation von Veränderungen in der heimischen Vogelwelt beitragen.

Die gemeldeten Daten werden am Jahresende mit weiteren Beobachtungsdaten aus der Kulisse zu einem Ornithologischen Sammelbericht für den Kreis Paderborn und die Senne zusammengefasst. Zudem werden die Daten für das alljährlich erscheinende Ornithologische Mitteilungsblatt für Ostwestfalen-Lippe bereitgestellt und stehen für den landesweiten Sammelbericht der nordrhein-westfälischen Ornithologen zur Verfügung.

Seit Januar 2015 besteht nun die Möglichkeit die Beobachtungen über ein neues Meldeformular mit Kartendienst punktgenau zu melden. Diese flächenbezogenen Funddaten haben eine deutlich höhere Qualität und können mitunter auch aussagekräftige Informationen zu Planungsvorhaben liefern.

Die Plattform lebt von den Beiträgen der aktiven Vogelkundler im Kreis Paderborn und in der Senne.

 

Deshalb der Aufruf an Sie:

Melden Sie ihre Vogelbeobachtungen und tragen Sie zum Austausch interessanter Informationen bei. Helfen Sie die Entwicklung der Avifauna des Kreises Paderborn und der Senne zu dokumentieren. Nähere Informationen zum Meldeverfahren bekommen Sie hier.

 

 

Naturerlebnis am Sintfeld-Höhenweg