Veranstaltungen der Biologischen Station Kreis Paderborn - Senne

Die Biologische Station bietet öffentliche Veranstaltungen zu vielen Themen des Natur- und Artenschutzes in ihrem Arbeitsgebiet an. Wir freuen uns, Sie auf diesen Veranstaltungen begrüßen zu können.

Unser aktuelles Jahresprogramm finden Sie hierals PDF-Datei zum Download.
Alle Veranstaltungen mit den zugehörigen Informationen sind unten in zeitlicher Reihenfolge aufgeführt.

 

Über die auf dieser Internetseite oder in unserem Veranstaltungsprogramm genannten öffentlichen Termine hinaus bieten wir auf Anfrage auch Führungen für Gruppen in bestimmten Naturschutzgebieten bzw. zu bestimmten Themen an. Bitte vereinbaren Sie rechtzeitig Termine mit den jeweiligen Ansprechpartnern. Im Einzelfall können Gebühren anfallen. Weitere Informationen gibt es hier.

 

Allgemeine Hinweise:

  • Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist in der Regel kostenlos, Bei Kooperationen mit anderen Einrichtungen, bei externen Referenten oder bei aufwändigen Vorbereitungen können Teilnahmegebühren anfallen, die bei der jeweiligen Veranmstaltung angegeben sind.
  • Die Teilnahme an den Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. Bitte achten Sie bei allen Veranstaltungen auf angepasste Kleidung und geeignetes Schuhwerk.
  • Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir wegen der Corona-Pandemie besondere Regeln beachten müssen. Insbesondere möchten wir Sie bitten, sich vor der Veranstaltung - soweit nicht anders angegeben - spätestens 3 Tage vorher per Mail an info(at)bs-paderborn-senne.de oder telefonisch unter 05250 / 708410 formlos anzumelden. So können wir Sie benachrichtigen, falls es kurzfristige Änderungen gibt.
  • Alle Veranstaltungen auf dem Truppenübungsplatz Senne stehen unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die zuständigen militärischen und zivilen Dienststellen.

 


 

Veranstaltungen

09. Juli 2021 bis 09. Juli 2021Beginn: 09:30 Uhr, Ende: 17:00 Uhr

Grundkurs Artenkenntnis auf Hof Ramsbrock

Mit einer neuen Veranstaltungsform möchte die Biologische Station Kreis Paderborn - Senne das Interesse für die Natur „vor der eigenen Haustür“ wecken und verstärken. Ausgehend vom Hof Ramsbrock im Bielefelder Süden machen wir kleine Exkursionen, beschäftigen uns mit verschiedenen Pflanzen- und Tiergruppen und bestimmen Pflanzen und Tiere, die wir unterwegs finden. Dabei begleiten uns Expertinnen und Experten der Biologischen Station und wir lernen gemeinsam, wie wir die Arten unterscheiden können, wo wir sie finden, welche Lebensweise sie haben und wie wir sie schützen können.

Ursprünglich war die Veranstaltung für eine komplette 5-Tage-Woche im Juni geplant und soll auch zukünftig in dieser Form angeboten werden. Unter den Corona-Bedingungen in diesem Jahr war es bis Anfang Juni aber nicht möglich, eine solche Veranstaltung anzubieten. Da wir uns nicht vorstellen können, ganz kurzfristig mehrere Interessierte für eine komplette Veranstaltungswoche gewinnen zu können, haben wir die Veranstaltung auf zwei Wochenenden im Juli 2021 aufgeteilt. Die Veranstaltungstermine sind (vorbehaltlich der Abstimmung des Programms mit allen Referentinenn und Referenten):

  • Freitag 9. Juli, 16:00 bis 20:00 Uhr
  • Samstag 10. Juli, 9:00 bis 15:00 Uhr sowie 21:30 bis 23:00 Uhr
  • Sonntag 11. Juli, 10:00 bis 16:30 Uhr
  • Freitag 16. Juli, 16:00 bis 20:00 Uhr
  • Samstag 17. Juli, 6:00 bis 15:30 Uhr
  • Sonntag 18. Juli, 10:00 bis 16:00 Uhr

Ziele der Veranstaltung sind, interessierte Laien mit Expertinnen und Experten zusammenzubringen, einen Wissensaustausch und Kontakte zu Gleichgesinnten zu ermöglichen sowie neue Artenkennerinnen und Artenkenner zu begeistern und zu fördern. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern soll ein notwendiges Grundwissen vermittelt werden, damit sie sich nach der Veranstaltung allein oder mit anderen Interessierten weiter mit Pflanzen und Tieren beschäftigen können.

Zielgruppe sind junge und alte naturinteressierte Personen ohne oder mit geringen Vorkennnissen

 Die einzelnen Themen der Veranstaltung werden nicht als Vorlesung oder Seminar mit Frontal-Unterricht behandelt, sondern eher wie ein Workshop bzw. ein gemeinsames Beschäftigen mit der jeweiligen Pflanzen- oder Tiergruppe. Wir hoffen, dass zwischen den einzelnen Veranstaltungsblöcken noch genügend Zeit bleibt, sich mit anderen Themen zu beschäftigen, z.B. Pflanzen oder Tiere, die man aus dem eigenen Garten mitgebracht oder auf dem Hofgelände gefunden hat.

Das aktuelle Veranstaltungsprogramm für die beiden Wochenenden finden Sie hier.

Ort: Hof Ramsbrock, Ramsweg 2, 33647 Bielefeld

Leitung: Peter Rüther, Christian Venne

Gebühr: 100 Euro (inkl. Getränke, ohne Verpflegung)

Anmeldung bis 6. Juli unter Tel. 05250 / 708410 oder per Mail