Streuobstwiesen-Apfelsaft

Wir unterstützen Landwirte im Paderborner Land, indem wir ihnen für die Abnahme der Äpfel von ihren Streuobstwiesen einen fairen Preis garantieren. Aus den ungespritzten Früchten wird naturtrüber Direktsaft hergestellt und in der Region vermarktet. Der Erlös trägt unmittelbar zum Erhalt von Streuobstwiesen bei.

Der naturtrübe Saft der Biologischen Station besteht zu 100% aus vollreifen, ungespritzten Äpfeln von heimischen Obstwiesen. Die hohe Anzahl verschiedener Apfelsaorten, die im Saft der Biologischen Station enthalten sind, bringt den hervorragenden Geschmack. Die Herstellung erfolgt ohne jegliche Zusätze.

Mit dem Kauf unseres Apfelsaftes unterstützen Sie den Naturschutz in der Region, den Umweltschutz und die regionale Vermarktung und auch Ihre Gesundheit:

  • Naturschutz: Streuobstwiesen sind ein wertvoller Lebensraum für viele seltene und gefährdete Pflanzen und Tiere, und für alte Obstsorten - unser artenreichster Lebnsraum im Paderborner Land.
  • Umweltschutz und regionale Vermarktung: Durch die Erzeugung, Verarbeitung und Vermarktung in der Region entstehen keine langen Transportwege.
  • Ihre Gesundheit: Diese Streuobstwiesen werden ohne Anwendung von chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmitteln bewirtschaftet. Der Saft ist ohne Zusätze. Mehr Informationen, warum naturtrüber Apfelsaft so gesund ist, erhalten Sie hier.

 

Weitere Informationen zu unserem Streuobstwiesen-Apfelsaft enthält dieser Flyer.

 

Der Saft ist in der Biologischen Station und in der Heidschnuckenschäferei Senne erhältlich.

Projekte

Naturerlebnis am Sintfeld-Höhenweg